Willkommen

Unter dem Produktnamen Cadmus vertrieb der deutsche Rechnerhersteller Periphere Computer Systeme (PCS) UNIX-Rechner, die in Forschung und Lehre sehr verbreitet waren. So auch im Fachbereich Mathematik der Universität Duisburg, wo ich von 1985 bis 1992 solche Geräte betreut haben. Danach wurden sie durch Server von Sun oder HP ersetzt.

Bis 2016 hätte ich nicht gedacht, solche Geräte noch mal wiederzusehen. Aber als Andreas S. vom niederländische Computermuseum Hack42 anläßlich eines Umzuges einen Stapel dieser Geräte [1] im Keller fand und auf der Suche nach jemandem war, der diese Geräte vor der Verschrottung rettet [2], da haben diese Geräte bei mir ein neues Zuhause gefunden.

Auf diesen Webseiten sammle ich Informationen über Cadmus-Rechner und beschreibe in einem Blog meine Versuche, Cadmus-Rechner wieder zum Leben zu erwecken.